© Bradenton Area CVB

Unser Tipp für Florida: Bradenton

28.8.2109 - Die Region rund um Bradenton und die Eilande Anna Maria Island und Longboat Key im sonnigen Florida lockt mit kilometerlangen weißen Sandstränden, charmantem Kleinstadt-Flair, traumhafter Natur und fantastischen Ausflugsmöglichkeiten.

Perfekte Erholung an langen Traumstränden

Bradenton ist eine charmante Kleinstadt mit 60.000 Einwohnern und viel mehr als nur das Tor zu den zwei idyllischen Eilanden Anna Maria und Longboat Key direkt vor der Stadt im Golf von Mexiko. Vor allem findet sich in und um Bradenton noch jede Menge authentisches Süd-Florida – jenseits von Touristenscharen. In der Stadt herrscht geschäftiges, aber unaufgeregtes Treiben. In Downtown warten Cafés und Kneipen, ob Martini- oder Cigar Bar, ob Brewery Pub oder Kneipe mit Live-Musik. In den schnuckeligen Holzhäusern des historischen Village of the Arts laden Cafés, Galerien und Geschäfte zum Verweilen und Stöbern ein. Ein Hot Spot ist die gemütliche Old Main Street samt altem Teil der Manatee Avenue. Hier stehen ansehnliche alte Gebäude und schön restaurierte Backsteinhäuser.

Nur wenige Blocks sind es zum Flussufer des Manatee River, der in Bradenton in die Bucht mündet. Schon allein durch das viele Wasser hat die Stadt einen tollen Freizeitwert: was für eine Traumlage am Fluss, an kleinen Kanälen und Seen. An den Ufern liegen, wie für Süd-Florida typisch, viele Boote, darunter imposante Motor- und Segelyachten. Zu den Highlights der Stadt gehört das The Bishop Museum of Science and Nature, das eines der größten Naturkundemuseen in Florida ist. Es beherbergt auch das sehenswerte Bishop Planetarium und das Parker Manatee Aquarium. Hier leben einige der rundlichen Seekühe, die sich so charmant in Zeitlupe bewegen.

Lässige Inselzeit auf Anna Maria Island

Wer nach Anna Maria Island kommt, sollte schnellstmöglich seine Uhr auf lässige Inselzeit umstellen und auf Shorts oder Sommerkleid umsteigen - und dann am besten direkt auf's Fahrrad steigen. Denn die Insel im Golf von Mexiko misst in der Länge gerade mal 13 Kilometer. In der Breite sind es maximal drei Kilometer. So sind die Bilderbuchstrände und das Meer überall nur ein paar Schritte entfernt. Das Tolle daran: Man kann von unzähligen Standorten aus beobachten, wie die Sonne am Morgen aus der Bay emporsteigt und wie sie abends auf der anderen Inselseite in den Fluten des Golfs versinkt.

Weite Dünen und eine tropische Flora und Fauna prägen zudem Anna Maria Island – mit Ufergras, Pinien und Palmen, mit Möwen und Strandläufern oder Scharen braun gefiederter Pelikane, die auf ihren breiten Schwingen elegant durch die Lüfte gleiten. Zur Naturidylle gesellen sich schnuckelige Holzhäuser in pastelligem Blau, Gelb, Grün, Rot oder Rosé, von denen die meisten Veranden haben und mit Säulen verziert sind.

Viel Charme hat diese farbenfrohe Insel, die sich so ganz unprätentiös gibt. Die alten Häuser sind liebevoll restauriert, diejenigen neueren Datums im gleichen alt-floridianischen Stil nachgebaut. Drei Städtchen bilden die Insel-Zentren: Bradenton Beach, Holmes Beach und die City of Anna Maria. Ganz typisch sind zudem historische Bed & Breakfasts, aber auch Ferienhäuser und Apartments.

Die sechs Strände der Insel heißen Anna Maria, Coquina, Cortez,Manatee,Bradentonund Holmes Beach. Überall gibt es zuckerweißen, feinkörnigen Sand. Alle Strände der Insel sind gleichermaßen schön fürs Schwimmen und Sonnen, für ausgedehnte Spaziergänge und anderes mehr. Und was sonst noch tun in der Idylle? Da dürfen Sie die Seele baumeln lassen oder bei einem der vielen Anbieter ein Kajak oder Board fürs Stand-Up-Paddling mieten, ein Motorboot chartern oder einer Fishing-Tour auf einem großen Boot mitmachen

Oder Sie flanieren nach der vielen Sonne einfach durch die zahlreichen charmanten Shops, zum Beispiel auf der Bridge Street im mittleren Teil von Anna Maria Island oder auf der Pine Avenue im Norden der Insel.

Longboat Key

Die andere der beiden Trauminseln direkt vor Bradenton ist Longboat Key, wobei sie verwaltungstechnisch nur zur Hälfte zum Manatee County gehört. Longboat Key schließt sich ganz dicht an die Südspitze von Anna Maria Island an und ist mit 16 Kilometern Länge zwar etwas größer als die Schwester-Insel, misst aber an der breitesten Stelle bei Bishops Point auch nur rund zwei Kilometer.

Auch wenn die Insel über zwei Autobrücken schnell erreicht werden kann, so ticken die Uhren auch hier noch etwas langsamer. Ein wirkliches Zentrum gibt es nicht, dafür ansprechende kleine Hotels, Restaurants, Boutiquen und Cafés. Das Bild der Insel prägen vor allem Residential Areas am Golf oder an der Bucht. Die Architektur ist oftmals elegant – vor allem die der Villen, die sich in lauschigen Gassen hinter Hecken unter schattigen großen Bäumen verstecken. Kilometerlange Sandstrände bieten hier wie dort optimales Beach-Vergnügen. Nicht verpassen sollte man das Blue Dolphin Cafe, in dem es ganz besonders leckeres Frühstück gibt.

Bradenton CVB Logo

Bradenton Guide | PDF
Wenn Sie noch mehr lesen möchten, schauen Sie in unseren ausführlichen Bradenton Guide

Unsere Reisetipps für Bradenton

Katalogansicht/en

  • U1_Nordamerika_CRU.png

Ihre Reiseexperten für USA

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie - auch außerhalb unserer Geschäftszeiten – zu folgenden Zeiten zurück.
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr | Samstag 10 - 14 Uhr