Neuseeland mal ganz anders!

20/24 Tage Mietwagentour ab Auckland via Stewart Island bis Christchurch

Neuseeland

Erleben Sie Neuseeland aus einer unbekannten Perspektive! Wir übernehmen die Organisation der Reise - Sie genießen die Landschaft! Mit den deutschsprachigen, ausführlichen Streckenbeschreibungen reisen Sie bequem und einfach. Die Reise ist individuell verlängerbar (innerhalb des Reiseverlaufes) und auch in umgekehrter Richtung buchbar.

Auf einen Blick

  • 20/24 Tage Mietwagenreise
  • ab Auckland bis Christchurch o.u.
  • ausführliche Routenbeschreibungen in deutsch
  • täglicher Beginn möglich

Reiseprogramm

ab 01.04.20 (bis 31.03.20 Reiseverlauf und Leistungen gem. Vorjahreskatalog; Änderungen vorbehalten) 20 Tage Tour = Tag 1 und weiter ab Tag 6

Ablauf

1. Tag

Ankunft in Auckland.

Ankunft in Auckland und Übernahme des Mietwagens. Begrüßung durch einen Mitarbeiter und Übergabe der Unterlagen.

2. Tag

Auckland - Omapere (ca. 290 km).

Erstes Ziel der Tagesetappe nach Hokianga Harbour ist Muriwai Beach mit einer Festlandkolonie von Australtölpeln. Besuchen Sie auf der Fahrt auch das Kauri-Museum in Matakohe und die riesigen Kauri-Bäume im Waipoua-Waldpark.

3. Tag

Omapere - Bay of Islands (ca. 215 km).

Vorbei an einsamen Stränden und idyllischen Fischerorten erreichen Sie die malerische Bay of Islands.

4. Tag

Bay of Islands (F).

Ihr freier Tag in der Bay of Islands bietet sich für einen Ausflug in die Umgebung an. Wir empfehlen einen Ausflug zu „90 Mile Beach“, einen Segeltörn oder eine Bootsfahrt durch die Bay of Islands zu Cape Brett und Hole in the Rock (alle optional).

5. Tag

Bay of Islands - Snells Beach (ca. 180 km; F).

Auf Nebenstraßen geht es zurück Richtung Süden. Zuerst entlang der Ostküste an langen Stränden und stillen Buchten vorbei bis Sie in Snells Beach, einem kleinen Fischerdorf, ankommen.

6. Tag

Snells Beach - Coromandel (ca. 280 km).

Via Auckland fahren Sie zur Coromandel Halbinsel. Folgen Sie der Westküste nach Coromandel Town, bevor Sie zur Ostküste der Halbinsel weiterfahren.

7. Tag

Coromandel - Rotorua (ca. 250 km; F).

Am Hot Water Beach können Sie ein Loch graben und Ihren eigenen Thermalpool genießen. Wandern Sie von Hahei zur berühmten Cathedral Cove. Bei Opoutere Beach können Sie beim Vogelschutzgebiet eine Pause einlegen oder das Kiwi-Fruit-Centre in Te Puke besuchen. Tagesziel ist Rotorua.

8. Tag

Rotorua - Murupara (ca. 60 km; F/A).

Es gibt viel zu entdecken entlang des ‘Geothermal Highway’: Blubbernde Schlammlöcher, Schwefelpfützen und speiende Geysire. Heute Abend sind Sie zu Gast bei der Toe Toe Familie und genießen ein hausgemachtes Hangi Abendessen - ein unvergessliches Erlebnis.

9. Tag

Murupara - Blue Duck Station (ca. 215 km; F/A).

Lake Taupo bezaubert an klaren Tagen mit einer tollen Sicht zu den Vulkanen. Fahren Sie durch den Tongariro Nationalpark und entlang der majestätischen Vulkane bis zum Whanganui Nationalpark.

10. Tag

Whanganui NP (F/A).

Heute stehen eine Vielzahl von Aktivitäten zur Auswahl. Auf einer Bush Safari lernen Sie mehr über Naturschutz, lokale Geschichte und die täglichen Arbeitsabläufe dieser Schaf- und Rinderfarm. Im Angebot stehen des weiteren (jew. optional) Pferdereiten, Kajaken, Mountainbiken, Helikopterflüge, Wandern oder Jetbootfahrt.

11. Tag

Blue Duck Station - Wellington (ca. 360 km; F).

Sie fahren über Wanganui zur Kapiti Coast und weiter nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands. Es empfiehlt sich ein Spaziergang entlang der Hafenpromenade oder ein Besuch im Nationalmuseum Te Papa.

12. Tag

Wellington - Abel Tasman NP (ca. 190 km).

Die Fahrt (ca. 3,5 Std.) mit der Fähre durch den stillen Marlborough Sound ist einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Entlang des malerischen Queen Charlotte Drive fahren Sie über Nelson in den Abel Tasman National Park.

13. Tag

Abel Tasman NP (F).

Genießen Sie einen freien Tag im Abel Tasman Nationalpark bei einer Wanderung entlang der malerischen Küste, einer Kayakfahrt durch türkisblaues Wasser vorbei an Pinguinen, Robben und Delfinen oder einfach nur ein Sonnenbad.

14. Tag

Abel Tasman NP - Carters Beach (ca. 240 km; F).

Sie fahren durch die beeindruckende Buller Gorge zur wilden Westküste und zum traumhaften Carters Beach bei Westport.

15. Tag

Carters Beach - Punakaiki - Franz Josef (ca. 275 km).

Ein Besuch bei den Punakaiki Pancake Rocks ist ein unvergessliches Erlebnis. Eine Wanderung zur Gletscherzunge ist ebenso beeindruckend, wie ein Helikopterflug über die bizarre Bergwelt der Südalpen.

16. Tag

Franz Josef - Cardrona Valley (ca. 310 km).

Entlang der Westküste empfiehlt sich ein Abstecher zum Monro Beach Walk. Wenn Sie Glück haben, können Sie Pinguine oder Hector Delfine in der Brandung spielen sehen. Über den landschaftlich schönen Haast Pass und die Crown Range erreichen Sie das Cardrona Valley.

17. Tag

Cardrona Valley - Queenstown - Te Anau (ca. 220 km; F).

Heute haben Sie genügend Zeit in Queenstown, um die atemberaubende Szenerie zu genießen und aus einer schier endlosen Auswahl an Ausflügen und Aktivitäten auszuwählen.

18. Tag

Te Anau - Milford Sound - Te Anau (F).

Mit dem Bus geht es durch das Eglington und Hollyford Valley zum reflektierenden Wasser des Sundes mit dem über 1.000 Meter aufragenden Mitre Peak.

19. Tag

Te Anau - Bluff - Stewart Island (ca. 190 km; F).

Entlang der Southern Scenic Route geht es durch den Fiordland National Park. In Te Waewae Bay können Sie Delfine und Wale von den Klippen aus beobachten. In Bluff nehmen Sie die Fähre nach Stewart Island.

20. Tag

Stewart Island (F).

Auf Stewart Island können Sie Natur pur tanken und auf zahlreichen Wanderwegen den Rakuira National Park erkunden. Empfehlenswert ist der Besuch von Ulva Island.

21. Tag

Stewart Is. - Catlins - Dunedin (ca. 280 km; F).

Sie nehmen die Fähre zurück nach Bluff und holen Ihr Fahrzeug ab. Die Strecke führt entlang der Südküste durch die Catlins: Rauhe Küste, viele Buchten, Wälder und Wasserfälle.

22. Tag

Dunedin (ca. 100 km).

Erkunden Sie heute die Otago Peninsula. Seehunde, die bedrohten Gelbaugenpinguine und Kormorane können hier beobachtet werden. Bei Taiaroa Head befindet sich der weltweit einzige Festland-Brutplatz der Königsalbatrosse.

23. Tag

Dunedin - Moeraki Boulders - Christchurch (ca. 360 km).

Legen Sie heute einen Fotostopp bei den berühmten Moeraki Boulders ein und besuchen Sie in Oamaru die Blue Penguin-Kolonie.

24. Tag

Christchurch (F).

Rückgabe Ihres Leihwagens am Flughafen und Ende der Reise.

Leistungen

Deutschsprachige Begrüßung (vorbehaltlich Verfügbarkeit) und Übergabe der Unterlagen; Übernachtungen in landestypischen Unterkünften; Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); detaillierter Reiseverlauf (in deutsch) & Kartenmaterial vor Ort; Maorikultur & Hangi-Abendessen; Buschsafari oder Kajak/Jetboot auf der Blue Duck Station (je nach Wetter); Interislander Fähre; Tagesausflug Milford Sound; Stewart Island Fähre. Mietfahrzeug: Übernahme am Flughafen; Klein-, Mittelklasse- oder Geländewagen von Budget Car Rental inkl. Versicherung ohne Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer, Navigationssystem.

Nicht eingeschlossen

Treibstoffkosten; Mahlzeiten; optionale Ausflüge; Mietwagenkaution vor Ort. Bei Übernahme des Fahrzeugs fällt vor Ort eine einmalige Gebühr von NZD 51,75 an.

Teilnehmer

4 Reisende = 2 Doppelzimmer.

Hinweis

Bei Vollbelegung der ausgeschriebenen Unterkünfte behalten wir uns das Recht vor, diese entsprechend zu ändern!

Preise

Preise pro Person in € bei Belegung mit Personen:

20 Tage mit KleinwagenAnsicht schließen

1

2

4

01.12.2019 - 31.03.2020

5.854,-

3.175,-

-

01.04.2020 - 15.09.2020

5.086,-

2.807,-

2.499,-

16.09.2020 - 31.03.2021

5.906,-

3.219,-

2.860,-

20 Tage mit MittelklassewagenAnsicht öffnen

20 Tage mit SUVAnsicht öffnen

24 Tage mit KleinwagenAnsicht öffnen

24 Tage mit MittelklassewagenAnsicht öffnen

24 Tage mit SUVAnsicht öffnen

Zuschläge

obligatorisch

Februarzuschlag pro Fahrzeug/Tag:

5,-

Reisedaten

täglich

Webcode: 100295

Katalogansicht/en

  • U1_Neuseeland_grauerRahmen.jpg

Ihre Reiseexperten für Neuseeland

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an

Sie können Ihre Newsletter-Anmeldung jederzeit direkt über den entsprechenden Link im Newsletter widerrufen.