Infos A - Z

Betreuung vor Ort

Ihre Betreuung erfolgt durch einen einglischsprechenden (optional deutschsprechenden) Reiseleiter, der zugleich auch Ihr Fahrer ist. Begleitet werden Sie ab Ihrer Ankunft am Flughafen bis zu Ihrer Abreise.
Ausnahme: Badeaufenthalte ohne Reiseleitung.

Bevölkerung

Die Insel im Indischen Ozean, die durch die Palkstraße vom indischen Subkontinent getrennt ist, breitet sich auf einer Fläche von über 65.000 km² aus. Der höchste Berg des Landes ist der 2.524 m hohe Pidurutalagala. Sri Lanka hat über 21 Millionen Einwohner, von denen ca. 75 % Singhalesen, 18 % Tamilen und 7 % Araber sind. Die Mehrheit der Bevölkerung sind mit 70 % Anhänger des Buddhismus, ca. 13 % sind Hindus und jeweils ca. 7,5 % Muslime bzw. Christen.

Einreise

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum kann vor der Abreise als „Electronical Travel Authorization“ (ETA) unter www.eta.gov.lk beantragt werden (30 Tage Gültigkeit, 30 USD pro Person) oder bei Einreise am Flughafen (35 USD pro Person, lange Wartezeiten).

Feste und Feiertage

Dank der uralten Kultur der Insel werden jeden Monat lauter bunte Feste, die mit dem Buddhismus, Hinduismus, Islam und Christentum in Verbindung stehen, gefeiert. Die Feste sind an den Mondkalender gekoppelt, speziell an die Vollmondphase und deshalb kann bei vielen Festen mit religiösem Hintergrund kein fixes Datum genannt werden. Typisch ist, dass die bedeutsamen Festivals mit oft tagelangen Prozessionen einhergehen, auf welcher die Folklore der Insel dargeboten wird. Beispielsweise im Juli bzw. August wird in Kandy Perahera gefeiert - der farbenprächtigste, monumentalste Umzug Sri Lankas, der über eine Woche dauert und sowohl für Hindus wie Buddhisten ungemein wichtig ist oder im Oktober das Lichterfest der Hindus „Deepavali".

Gesundheit

Die medizinische Versorgung ist in den großen Städten und Tourismuszentren ausreichend, entspricht aber nicht überall europäischem Standard. Im Colombo ist die medizinische Versorgung z.T auf einem hohen bis sehr hohen Niveau. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz inkl. Reiserückholversicherung ist dringend angeraten. Überprüfen Sie Ihre Standardimpfungen und vervollständigen Sie diese gegebenenfalls.

Klima und Reisezeit

Sri Lanka hat tropisches Äquatorialklima, es ist das ganze Jahr feuchtheiß. Aufgrund der unterschiedlichen Monsunzeiten ist die beste Reisezeit für die Nordostküste zwischen April und September (im Januar und Februar sind die Temperaturen zudem ideal), für die Südwestküste von Oktober bis April. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 27 °C, im Hochland ist es etwas frischer bei geringerer Luftfeuchtigkeit.

Ortszeit

Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter + 4,5 Std. und im Sommer + 3,5 Std.

Währung und Zahlungsmittel

Landeswährung ist die Sri Lanka Rupie (RS, LKR), untergliedert in 100 Cents. 1 EUR = ca. 171 LKR, 1 CHF = ca. 157 LKR (Stand Juni 2017). Geldtausch nimmt man in Banken, lizenzierten Wechselstuben und größeren Hotels vor. Die gängigsten Kreditkarten werden im allgemeinen akzeptiert. Das Abheben von Bargeld ist mit Kreditkarte möglich.

Wir planen – Sie erleben!

Katalogansicht/en

  • U1_Asien_CRU.png

Ihre Reiseexperten für Sri Lanka

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie - auch außerhalb unserer Geschäftszeiten – zu folgenden Zeiten zurück.
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr | Samstag 10 - 14 Uhr