© Shutterstock

China

Zauber zwischen Geschichte und Gegenwart

China ist eine der ältesten Hochkulturen der Welt. Es ist bis heute ein Rätsel geblieben und der westliche Lebensstil und die rasende Entwicklung des Landes können nicht darüber hinweg täuschen, dass das Land von jahrtausendealten Denkstrukturen geprägt ist. Aufgrund seiner Größe zeigt es vielfältige Landschaften und nicht weniger als 36 Stätten wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ostchina gilt heute als das "eigentliche" China, als der dicht bevölkerte und wirtschaftlich prosperierende Kernraum. Westchina ist hauptsächlich von Ethnien nicht-chinesischen Ursprungs bevölkert, die bis heute ihre Traditonen leben.

Klima und Reisezeit

Aufgrund der Größe des Landes und der Vielfalt der Oberflächenformen herrschen in China unterschiedliche Klimaverhältnisse. Die nordchinesische Tiefebene (Peking), z.B. ist geprägt von kontinentalem Klima mit trockenen, sehr heißen Sommern und sehr kalten Wintern. In südlicheren Regionen z.B. im Großraum Shanghai, nimmt die Luftfeuchtigkeit zu und die Temperaturen sind etwas milder. In den Sommermonaten (Juli/August) ist mit feucht­heißem Klima und häufigen, meist kurzen, Regenschauern zu rechnen.

Wir planen – Sie erleben!

Katalogansicht/en

  • U1_Asien_CRU.png

Ihre Reiseexperten für China

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie - auch außerhalb unserer Geschäftszeiten – zu folgenden Zeiten zurück.
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr | Samstag 10 - 14 Uhr