Reisesteckbrief: Marie & Matthias auf den Seychellen

29.08.2019 - Wir reisen zwar am liebsten privat, aber fast genauso gerne auch beruflich, damit wir Sie mit unseren ganz persönlichen Erfahrungen optimal beraten können. Im Dezember vergangenen Jahres haben sich unsere Kollegen Marie Beck und Matthias Buch darum gemeinsam auf den Weg zu einer einwöchigen Inforeise auf die Seychellen begeben.

Name
Marie Beck & Matthias Buch

Zur Person
Marie Beck ist bei der Cruising Reise GmbH für die Betreuung der Agenturen zuständig, Matthias Buch ist bei der Cruising Reise GmbH für das Produktmanagement Lateinamerika verantwortlich und kümmert sich zudem auch um die Beratung und den Verkauf.

Reisezeitraum
5.-12. Dezember 2018

Reiseziel
Seychellen

Mitreisende
Wir sind mit sechs weiteren Kollegen aus unserer Veranstalterkooperation der „Best of Travel Group“ zusammen auf die Seychellen gereist.

Unsere Beweggründe für dieses Reiseziel
Nicht nur als Einzelziel, sondern auch in Kombination mit Ostafrika werden die Seychellen immer beliebter. Die weltweit schönste Strände, tolle Korallenriffe, kulinarische Köstlichkeiten, eine einzigartige Tierwelt sind ganzjährig zu bereisen. Wir wollten unbedingt alle drei Hauptinseln besuchen, um die Unterschiede der Inseln persönlich kennen zu lernen.

Unsere Reiseroute
Frühe Ankunft mit Emirates von Frankfurt über Dubai auf Mahe. Danach sind wir direkt weiter zum Fährhafen und mit der ersten Fähre weiter nach La Digue. Dies bietet sich bei frühen Ankünften an. Nach zwei Nächten ging es von La Digue nach Praslin, auch wieder mit der Fähre. Hier hatten wir zwei weitere Nächte, bevor wir uns auf einem Katamaran eingeschifft haben. Auf einer Kurztour von einer Nacht sind wir nach Mahe gesegelt. Dort verbrachten wir unsere letzten beiden Nächte.

Unsere Highlights dieser Reise
Marie: Da ich ein großer SUP (Stand-up-Paddling) Fan bin, hat mir das SUP fahren in den vielen tollen Buchten vor den Inseln sehr gut gefallen. Auf einer Katamaran-Kreuzfahrt bekommt man natürlich sehr viele Möglichkeiten und Orte an denen man SUP fahren kann. Zudem hat man vom Katamaran noch einen anderen Blickwinkel auf die Inseln.

Marie Seychellen

Matthias: La Digue kann man prima mit dem Fahrrad erkunden und so die vielen kleinen Buchten und Strände besuchen. Zwischendurch sollte man unbedingt bei Händlern stoppen, um tropische Früchte zu genießen und auch ein frisches Kokos-Wasser zu trinken. Besonders der kurze Segeltörn zwischen den Inseln hat mir viel Spaß gemacht. Man kann so auch die Orte besuchen, die man auf dem Landweg nicht erreichen kann.

Matthias Seychellen

Was wir beim nächsten Mal unbedingt noch machen möchte
Ein Besuch der Riesenschildkröten auf Curieuse Island sollte nächstes Mal nicht fehlen.

Zudem würden wir auch gerne ein paar Nächte auf einer der einsamen Inseln verbringen (Denis Island/Bird Island/Alphonse Island), damit man ein richtiges Robinson Crusoe Feeling bekommt. Mit den anderen Gästen ist man fast alleine auf den Inseln. Die „Besteigung“ des mit 330m höchsten Berg auf La Digue ist auch noch ein sehr reizvolles Ziel, weil man von oben eine grandiose Aussicht hat. Mit dem Mietwagen würden wir unbedingt auch noch einmal Mahe erkunden wollen, um die vielen Buchten kennen zu lernen. Und einen Besuch wert ist ganz bestimmt auch die Parfümerie Kreolfleurage.

Unser Gesamtfazit
Viele kleine Traumstrände, üppige Natur und freundliche Menschen, da kommt man gerne wieder! Die touristische Infrastruktur ist gut und macht das Reisen einfach, für Individualreisende ebenso wie für Familien mit Kindern. Wer mal nicht am Strand entspannen möchte, der kann seinen Tag auch aktiv gestalten: Fahrrad fahren, Wandern, Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen und SUP sind eigentlich überall möglich.

Für uns war es auch wichtig zu beobachten, an welchen Stränden man mit Unterströmungen rechnen muss und wann mit Seegras (Juli bis September durch den Südostwind).

Lesen Sie gleich weiter:
MARIE BECK | Reisesteckbrief Bali >>
Mehr über MARIE BECK >>

MATTHIAS BUCH | Reisesteckbrief Antarktis >>
MATTHIAS BUCH | Reisebericht Antarktis >>
Mehr über MATTHIAS BUCH >>

Katalogansicht/en

  • U1_IOZ_CRU.png

Ihre Reiseexperten für Indischer Ozean

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie - auch außerhalb unserer Geschäftszeiten – zu folgenden Zeiten zurück.
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr | Samstag 10 - 14 Uhr