Hinter den Kulissen: Unsere Agenturbetreuung

31.01.2019 - Anja Reimann, Christin Meiners und Marie Beck haben bei Cruising die Aufgabe der Agenturbetreuung. Wir haben den dreien mal über die Schulter geschaut und sie dazu befragt, was sie so bei ihrer Arbeit machen und was sie dabei besonders gerne mögen.

Mögt Ihr Euch einmal kurz selber vorstellen?

Christin: Ich bin Christin Meiners und seit März 2006 an Bord der Cruising Reise GmbH. In dieser Zeit durfte ich für Cruising schon viele tolle und spannende Reisen in Zielgebiete machen, die ich sonst vielleicht nie für mich entdeckt hätte. Mein Herz ist dabei ganz klar an den Seychellen und Australien hängen geblieben.

Marie: Mein Name ist Marie Beck und ich bin seit 2011 Teil des Teams. Ich reise wirklich überall gerne hin, besonders in ferne Regionen, darum ist es für mich recht schwer, ein ausgewähltes Lieblingsziel zu benennen.

Anja: Und ich heiße Anja Reimann und bin seit 2008 mit dabei. Ganz besonders gerne reise ich nach Afrika.

Agenturmädels

Wie sieht Eure Arbeit aus, was macht Ihr genau?

Generell sind wir vor allem für die Reisebüros und Unteragenturen (selbständige Reisevermittler, die unsere Produkte vermarkten und verkaufen) zuständig, sodass wir meist keinen direkten Kontakt zum Endkunden haben. Unsere Unteragenturen arbeiten dabei auf selbständiger Basis und haben bevorzugten Zugriff auf unsere Angebote. Sie besitzen selber ein sehr gutes Know-How, bereisen unsere Zielgebiete regelmäßig und beraten ihre Kunden inklusive Angebotserstellung deswegen in der Regel komplett eigenständig. Wir unterstützen sie bei der täglichen Arbeit. Spätestens mit Buchungsauftrag kommen wir ins Spiel, treten in Kontakt mit unseren Partnern im jeweiligen Zielgebiet, reservieren die Wunschleistungen und koordinieren den reibungslosen Ablauf der Reise.

Darüber hinaus arbeiten wir sehr persönlich mit vielen Stamm- und teilweise neuen Reisebüros , denen wir bei ihrer Kundenbetreuung beratend zur Seite stehen und für die wir individuelle Reiseangebote erstellen. Diese Angebote können die Reisebüros direkt an ihre Kunden weiterleiten.

Für die optimale Beratung nehmen wir zudem regelmäßig - wie übrigens auch unsere Kolleginnen und Kollegen in der Endkundenbetreuung - an Informationsreisen und Schulungen teil.

Was meint Ihr, wie unterscheidet sich Eure Arbeit von der Eurer Kolleginnen & Kollegen?

Der größte Unterschied besteht hauptsächlich im nicht vorhandenen Direktkontakt zum Endkunden, dieser wird aber durch die enge Zusammenarbeit mit den Reisebüros kompensiert. Im Gegensatz zu unseren Kolleginnen und Kollegen, die sich immer sehr individuell mit der Bedarfsanalyse der Interessenten beschäftigen, bearbeiten wir die Planung und Umsetzung der Reisen ausschließlich im Austausch über die Agenturen. Dabei ist es manchmal eine ganz besondere Herausforderung, gemeinsam die Wünsche und Vorstellungen der Kunden zu treffen. Hier zahlt sich aber immer wieder die gute und langjährige Zusammenarbeit mit den Agenturen aus. Und genau die macht diese Arbeit für uns auch so besonders.

Manchmal gibt es aber auch persönliche Anfragen von Direktkunden oder Anfragen zu ganz speziellen Zielgebieten, in denen wir schon waren, die wir übernehmen. Diese Abwechslung macht dann natürlich besonders Spaß.

Unterscheidet sich Eure Arbeit auch untereinander?

Grundsätzlich hat jede von uns dreien ihre fest zugeordneten Agenturen. Bei Anfragen von Reisebüros haben wir leicht unterschiedliche Länderschwerpunkte bzw. persönliche Präferenzen. Generell kann aber jede von uns für sämtliche Anfragen als Ansprechpartnerin zur Seite stehen. Anja und Marie beispielsweise sind sehr Afrika-affin, wohingegen Christin sich besonders in der Südsee und dem Indischen Ozean zu Hause fühlt.

Zum Abschluss eine letzte Frage:
Was mögt Ihr an Eurer Arbeit besonders gerne?

Anja: Ich persönlich mag den Kontakt mit den Partnern vor Ort besonders gerne, sowie die Ausarbeitung von individuellen Angeboten für die Zielgebiete südliches Afrika & Neuseeland.

Marie: Ich finde es toll, dass ich mich durch meinen Job jeden Tag mit dem beschäftigen kann, was ich selber gerne mache: Reisen! Besonders schön ist es dabei, eigene Erlebnisse und Empfehlungen weitergeben zu können. Und das i-Tüpfelchen ist es, wenn die Kunden dann auch noch begeistert von Ihrer Reise zurückkommen - dann weiß ich, dass ich etwas richtig gemacht habe.

Christin: Mir gefällt besonders die Abwechslung, da eigentlich jede neue Anfrage absolut individuell ist und immer wieder neue Kreativität für das Erstellen der Reiseroute erfordert. Wir arbeiten nicht „von der Stange“ sondern stellen wirklich jedes Angebot nach unseren eigenen Ideen und Reiseerfahrungen zusammen. Darüber hinaus gefällt mir der Kontakt mit den Partnern vor Ort sehr gut: es geht dabei immer international zu und nach so langen Jahren hat man mit etlichen Kollegen auch den ein oder anderen persönlichen Satz zum Austausch dabei. Doch am Allerschönsten ist es natürlich, wenn die Kunden dann wirklich so begeistert von ihrer Reise zurück kehren, wie man es selber schon bei der Angebotserarbeitung war.

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie - auch außerhalb unserer Geschäftszeiten – zu folgenden Zeiten zurück.
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr | Samstag 10 - 14 Uhr