Reisesteckbrief: Dirk in Florida

29.10.2019 - Unser Kollege und Amerika-Experte Dirk Zielinski kennt die USA wie kein anderer bei uns. Bei der Auswahl eines Reiseziels in die Sonne fiel es ihm darum auch nicht schwer, sich zu entscheiden: Und zwar für Florida. Lesen Sie mehr über seine Reisehighlights.

Miami & Anna Maria Island

Name
Dirk Zielinski

Zur Person
Seit 2017 ist Dirk Zielinski bei der Cruising Reise GmbH Produktmanager für die USA & Kanada und hat damit diese Reiseregion in unserem Urlaubs-Portfolio wieder auferstehen lassen.

Reisezeitraum
10 Tage im März

Reiseziel
Florida | Anna Maria Island (Brandenton) mit Miami

Mitreisende
Ich bin gemeinsam mit meinem Ehemann und meiner Mutter gereist.

Meine Beweggründe für dieses Reiseziel
Zum Ende des Winters wollten wir einfach noch mal raus aus dem Schmuddelwetter und unbedingt ganz viel Sonne tanken. Zudem sollte die Reisezeit auch noch vertretbar sein. Da kamen wir schnell auf Florida, dem südlichsten Bundesstaat der USA. Die Kombi aus dem trubeligen und kosmopolitischen Miami als Einstieg in die Reise, verbunden mit den traumhaften weißen Sandstränden auf Anna Maria Island (Bradenton) sind optimal für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Meine Reiseroute
Geflogen sind wir direkt nach Miami, wo wir drei Tage die Stadt mit ihrer ganzen Vielfalt genießen konnten: Neben vielen Shoppingmöglichkeiten in den zahlreichen Outlets und Malls besticht die Stadt vor allem auch durch ihre individuellen Restaurants, eine bunt gemischte Kunst- und Kulturszene, tolle Strände und nicht zuletzt durch ein Bilderbuchwetter.

Miami Beachview

Mit dem Mietwagen ging es dann weiter von der Atlantik- an die Golfküste nach Anna Maria Island. Die knapp vier Stunden Fahrt sind sehr gut zu bewältigen und unterwegs gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Stopps und Attraktionen (wie z.B. mit dem Airboat durch die Everglades oder ein Besuch von Fort Myers).

Miami SUV

Angekommen auf Anna Maria Island war dann ein Woche Strandurlaub und Entspannung pur angesagt.

Meine Highlights dieser Reise
Shopping in Miami Beach und Entspannung an den weißen Stränden von Anna Maria Island waren für uns in diesem Urlaub die perfekte Kombi. Besonders empfehlenswert sind die Abende an der Sandbar (The Sandbar Restaurant) auf Anna Maria Island. Hier fiebern alle beim Sonnenuntergang mit und es wird sogar sekundengenau getippt, wann die Sonne wirklich untergeht. Der Gewinner bekommt dann eine Flasche Prosecco.

Sandbar AMI

Was ich beim nächsten Mal unbedingt noch machen möchte
Beim nächsten Mal würden wir bestimmt noch einen Aausflug nach Tampa machen, um Busch Gardens zu besuchen. Dieser Park orientiert sich an Gegenden in Afrika und ist ein toller Themenpark für die ganze Familie. Die Fahrt dauert von Anna Maria Island aus ca. 1 Stunde.

Mein Gesamtfazit
Anna Maria Island eignet sich wunderbar für alle. Egal ob Familien mit Kindern oder Paare. Die langen Sandstrände sind wunderbar weiß, das Wasser ist ruhig und somit auch für kleine Kinder geeignet. Es gibt keine Hochhäuser in der Gegend, die Appartementanlagen sind meist maximal zweistöckig und fügen sich somit gut in die Landschaft ein. In der Regel kann man Wohnungen hier ab sieben Nächte anmieten. Wer sich die Rückfahrt nach Miami ersparen möchte, fliegt einfach von Tampa zurück (Eine Einweggebühr für Mietwagen gibt es innerhalb Floridas nicht).

Mehr über Dirk Zielinski
Hinter den Kulissen: USA & Kanada >>
Mehr Infos über Dirk Zielinski >>

Katalogansicht/en

  • U1_Nordamerika_grauerRahmen.jpg

Ihre Reiseexperten für USA

schließen

Reisekontakt

Sie haben noch Fragen, bevor es konkret wird?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

schließen

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie - auch außerhalb unserer Geschäftszeiten – zu folgenden Zeiten zurück.
Montag - Freitag 8 - 20 Uhr | Samstag 10 - 14 Uhr