Blick auf Sydney

Sydney Opera House und Circular Quay

Sydneys Skyline

Blick auf die Harbour Bridge in Sydney

Per Helikopter über den Hafen von Sydney

Sydney Hafen aus der Vogelperspektive

Blick vom Shangri-La Hotel Sydney

Sydney Oper & Harbour Bridge

Auf Sydneys Harbour Bridge

Sydney Harbour Bridge

Unterwegs in Sydney

Unterwegs in Sydney

Rifftheater im Sydney Aquarium

Sydney Explorer Bus

Airbus 380 über Sydney

Surfer am Bondi Beach

AMP Tower, Plattform

AMP Tower, Sydney

Blick auf die Oper und Harbour Bridge

Fähren in Sydney

Skyline Sydney

Sydney - Australiens populärste Metropole

G´ Day - Sie werden schnell feststellen, dass die Australier Sie mit offenen Armen empfangen. Die Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber ausländischen Besuchern ist auf dem Fünften Kontinent sprichwörtlich. Falls Ihnen einiges „spanisch“ vorkommt, liegt das vielleicht an der Sprache, denn das australische Englisch ist für unsere Ohren mitunter gewöhnungsbedürftig.
Einreise
D, A & CH-Bürger benötigen für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten einen Reisepass, der für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig sein muss, sowie ein Besuchervisum. Bei einem Zwischenaufenthalt in einem arabischen oder asiatischen Land muss der Reisepass ggf. bis zu 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Das elektronische Visum stellen wir Ihnen auf Wunsch aus.
Quarantäne und Naturschutz
Australien ist ein Inselkontinent, auf dem viele Krankheiten, Pflanzen und Insekten nicht existieren (z.B. Maul- und Klauenseuche oder Tollwut). Es ist verboten Drogen, Anabolika, Waffen, Schusswaffen, geschützte Tierarten, frische oder verpackte Lebensmittel, Obst, Eier, Fleisch, Samen, Rohleder, Häute und Federn, Pflanzen sowie Tier- und Pflanzenprodukte einzuführen. Fragen Sie im Zweifelsfall den Zoll bei der Einreise. Bei Verstoß gegen die Quarantänebestimmungen können hohe Geldstrafen verhängt werden.
Flüge und Flugverbindungen
Australien verfügt über sieben internationale Flughäfen. Zahlreiche Fluglinien bieten Verbindungen mit kurzen Umsteigezeiten oder Stopovermöglichkeiten und erlauben eine flexible Reisegestaltung aufgrund unterschiedlicher An- und Abflughäfen. Auf allen von und nach Australien kommenden Flügen sowie allen inneraustralischen Flügen herrscht Rauchverbot.
Essen und Trinken
Australien hat kulinarisch viel zu bieten: Die internationale Küche wird seit vielen Jahrzehnten von den Einwanderen gepflegt. Vor allem in den großen Städten gibt es eine reiche Auswahl an Lokalen, die neben der asiatischen Küche vor allem italienische und griechische Spezialitäten anbieten. Natürlich sind auch amerikanisch beeinflusste Fast Food Restaurants in Stadt und Land weit verbreitet. Exzellente Meeresfrüchte gehören frisch zubereitet zum Feinsten, was Australien zu bieten hat und herzhafte Fleischgerichte sind die Regel. Reichhaltige Frühstücksbuffets (meist nicht im Übernachtungspreis enthalten) verwöhnen mit tropischen Früchten.
Australien ist eine Bastion der Biertrinker. Ob aus der Dose oder „on tab“, die Qualität des australischen Bieres hat zu Recht einen guten Ruf. Der australische Wein erfüllt höchste Ansprüche. Kaffee gehört in Australien zu allen Gelegenheiten und Tageszeiten dazu. Und wenn Sie ein Restaurant besuchen: Wait to be seated - es ist üblich, dass Sie zu Ihrem Platz geführt werden.
BYO steht für Bring Your Own (deutsch: „Bring dein eigenes ... mit“). Es ist ein oft in australischen Restaurants angebrachter Hinweis, dass in selbigem Lokal kein Alkohol ausgeschenkt wird und dieser daher selbst mitgebracht werden kann.
Trinkgeld
Trinkgelder sind in Australien weniger üblich als bei uns. Trotzdem wird Trinkgeld gerne angenommen. In Restaurants ist ein Trinkgeld in Höhe von 5-10% der Rechnung angemessen.
Fotografieren und Filmen
Sie können in Australien für private Zwecke frei fotografieren und filmen. Respektieren Sie die Privatsphäre der lokalen Bevölkerung, insbesondere der Ureinwohner und denken Sie daran, dass sich nicht alle Menschen gerne ablichten lassen.
Gesundheit
Bei einer Reise durch Australien ist man nur wenigen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Ärzte sind qualifiziert, Krankenhäuser modern ausgestattet und der Hygienestandard ist hoch. Da unsere Krankenversicherungen i.d.R. nicht für Arztbehandlungen in Australien aufkommen, empfiehlt sich der Abschluss einer entsprechenden Versicherung.
Impfungen
Für Reisende, die aus Europa kommen, sind keine Impfungen vorgeschrieben, vorausgesetzt Sie haben sich innerhalb von sechs Tagen vor Ankunft in Australien nicht in einem Gelbfiebergebiet aufgehalten. Speziell in einigen Ländern Südostasiens bestehen erhöhte Gesundheitsrisiken, insbesondere bei Reisen in abgelegenere Gebiete. Wir empfehlen, dass Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen informieren. Gesundheitsämter, reisemedizinisch erfahrene Ärzte, Tropenmediziner, reisemedizinische Informationsdienste sowie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sind hier die richtigen Ansprechpartner.
Kleidung
Im Allgemeinen trägt man in Australien legere Kleidung. Nehmen Sie daher bequeme und zweckmäßige Kleidung mit auf die Reise. Für den Besuch von Theaterveranstaltungen, in guten Restaurants oder Hotels wird formellere Kleidung erwartet, vor allem in Großstädten. In den südlichen, gemäßigten Klimaregionen sollten Sie auch im australischen Sommer etwas wärmere Kleidung mitnehmen. Einen Regenschutz sollten Sie immer dabei haben. Was in Ihrem Gepäck nicht fehlen darf: Sonnenbrille, Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor, Sonnenhut, Badezeug, festes, bequemes Schuhwerk für Wanderungen und Spaziergänge.
Klima und Reisezeit
Australien liegt auf der Südhalbkugel zwischen Indischem und Pazifischem Ozean. Die Jahreszeiten sind den unseren entgegengesetzt. Im Süden ist der australische Sommer (Oktober-April) die schönste Jahreszeit.
Telefonieren
Überall in Australien findet man Telefonzellen, die mit Münzen, Telefonkarten und zunehmend auch mit Kreditkarten funktionieren. Von Europa mitgebrachte Mobiltelefone mit Roaming-Service können genutzt werden. Auskunft gibt Ihre Telefongesellschaft. Eine vor Ort gekaufte Prepaid-Karte kann die Gebühren erheblich senken.
Ortszeit
In Sydney herrscht Australian Eastern Standard Time (AEST). Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) +8 Stunden. In unserem Winter +9 Stunden.
Sicherheit
Australien ist ein sehr sicheres Reiseland. Trotzdem gehören Wertsachen in den Hotelsafe; größere Geldbeträge und Reisedokumente (Reisepass, Ausweise, Flugscheine) sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass wir als Reiseveranstalter nicht für Gepäck oder Handgepäck haften.
Wir empfehlen den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung (Reiserücktrittskosten-, Reisekranken-, Reisehaftpflicht-, Reiseunfall- und Reisegepäckversicherung). Entsprechende Antragsformulare schicken wir Ihnen gerne zu.
Die medizinische Versorgung in Australien ist gut. Da Deutschland, Österreich und die Schweiz keine Sozialabkommen mit Australien abgeschlossen haben, empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reisekrankenversicherung.
Transport und Verkehr
In Australien herrscht Linksverkehr. Je nach Region gelten unterschiedliche Promillegrenzen. Für Fahrer und Mitfahrer besteht Anschnallpflicht, für Motorrad- und Radfahrer Helmpflicht. Für die Anmietung eines Mietwagens oder Campers ist ein nationaler Führerschein sowie ein gültiger internationaler Führerschein bzw. eine beglaubigte englischsprachige Übersetzung des nationalen Führerscheins erforderlich! Beides muss mitgeführt werden. (Österreich: Nach Angaben der Australischen Botschaft in Wien genügt die Übersetzung des Autoclubs ÖAMTC und ARBÖ, die in Australien anerkannt wird).

Achtung: In Sydney, Melbourne und Brisbane gibt es einige Mautstraßen, die man entweder meidet oder sich vorher um ein entsprechendes Ticket bemüht, da die Durchfahrt elektronisch registriert wird und ohne Ticket bei Mietfahrzeugen teuer werden kann. Die Vermieter halten aktuelle Informationen bereit.
Unterkünfte
In Australien finden Sie Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel: von der gemütlichen Frühstückspension bis hin zum 5-Sterne-Luxusresort.
Kind/er im Zimmer der Eltern sind in vielen Hotels kostenfrei, wobei die Altersgrenzen von Hotel zu Hotel verschieden sind. Dies bezieht sich auf die Bettenkonfiguration eines Doppelzimmers, d.h. es besteht kein Anpruch auf ein eigenes Bett. In Apartments wird immer die tatsächlich gebuchte Personenzahl berechnet. Gerne beraten wir Sie!
Check In / Check Out
Teilweise kommen Flüge in Australien sehr frühmorgens an bzw. fliegen spätabends ab. In Hotels steht das für Sie gebuchte Zimmer meist erst zwischen 12 und 15 Uhr zur Verfügung; bis spätestens 10 oder 12 Uhr muss es am Abreisetag geräumt werden. Sofern Sie eine Nutzung außerhalb der genannten Zeiten wünschen, bucht Ihr Best of Australia-Partner gerne die notwendige Extra-Nacht für Sie hinzu.
Währung und Zahlungsmittel
Währungseinheit ist der Australische Dollar (1 AUD = 100 Cent).
Ohne Deklaration können bis zu AUD 10.000 in australischer Währung eingeführt werden. Geld- oder Reisescheckumtausch ist auf allen internationalen Flughäfen und in Banken möglich. 1 AUD ca. 0,63 EUR bzw. ca. 0,68 CHF (Stand: 28.08.15).
In Australien kann Bargeld bei vielen Geldautomaten mittels der EC-Karte & PIN (mit Maestro-Zeichen) gegen Gebühr abgehoben werden. ACHTUNG: Wenn Ihre EC-Karte auf Basis des neuen VPAY Systems basiert (z.B. Postbank Kunden), bekommen Sie mit dieser Karte kein Bargeld am EC-Automaten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Hausbank, welche Lösungen sie Ihnen bieten.
Die Zahlung mit Kreditkarte ist in Australien weit verbreitet (vor allem Master Card/Eurocard und Visa Card). Bitte beachten Sie, dass bei Bezahlung per Kreditkarte lokale Servicegebühren berechnet werden können. Für die Hinterlegung der Kaution bei Mietwagen und Campern ist eine Kreditkarte zwingend notwendig.
Stromversorgung
Die Stromspannung beträgt in Australien 240/250 Volt (50 Hertz) Wechselstrom. Europäische Geräte können problemlos verwendet werden, allerdings wird ein dreipoliger Adapter oder Weltstecker mit flachen Stiften benötigt.
Lokale Steuern
Auf Waren und Dienstleistungen werden 10% Umsatzsteuer (G.S.T. = Goods and Service Tax) erhoben. Falls nicht anders erwähnt, ist diese G.S.T. in unseren Preisen bereits enthalten.
Betreuung vor Ort
Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes ein Problem haben, werden die Mitarbeiter unserer örtlichen Partneragenturen versuchen, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Insbesondere, wenn es aus Ihrer Sicht zu Leistungsstörungen oder mangelhaften Leistungen kommen sollte, nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit den in Ihren Reiseunterlagen benannten Leistungspartnern auf oder wenden sich - falls notwendig - direkt an Ihren Best of Australia-Partner. Anderenfalls haben wir keine Möglichkeit zu prüfen, ob Abhilfe geschaffen werden kann.
Blick auf Sydney
Blick auf Sydney
Sydney Opera House und Circular Quay
Sydney Opera House und Circular Quay
Sydneys Skyline
Sydneys Skyline
Blick auf die Harbour Bridge in Sydney
Blick auf die Harbour Bridge in Sydney
Per Helikopter über den Hafen von Sydney
Per Helikopter über den Hafen von Sydney
Sydney Hafen aus der Vogelperspektive
Sydney Hafen aus der Vogelperspektive
Blick vom Shangri-La Hotel Sydney
Blick vom Shangri-La Hotel Sydney
Sydney Oper & Harbour Bridge
Sydney Oper & Harbour Bridge
Auf Sydneys Harbour Bridge
Auf Sydneys Harbour Bridge
Sydney Harbour Bridge
Sydney Harbour Bridge
Unterwegs in Sydney
Unterwegs in Sydney
Unterwegs in Sydney
Unterwegs in Sydney
Rifftheater im Sydney Aquarium
Rifftheater im Sydney Aquarium
Sydney Explorer Bus
Sydney Explorer Bus
Airbus 380 über Sydney
Airbus 380 über Sydney
Surfer am Bondi Beach
Surfer am Bondi Beach
AMP Tower, Plattform
AMP Tower, Plattform
AMP Tower, Sydney
AMP Tower, Sydney
Blick auf die Oper und Harbour Bridge
Blick auf die Oper und Harbour Bridge
Fähren in Sydney
Fähren in Sydney
Skyline Sydney
Skyline Sydney
Website powered by
  • © 2016 CRUISING Reise GmbH • Leonhardtstraße 10 • 30175 Hannover  |  Folgen Sie uns auf  
  •   |  Bookmarken bei  
  • Home