Typisches Straßenschild

Am Lagerfeuer in Undara

Stockman

Über Outbackpisten

Goldgräber Figuren in Charters Towers

Farm bei Charters Towers

Landschaft in Queensland

Wegweiser in Queensland

Sonnenuntergang in Queensland

Sonnenuntergang in Queensland

Road Train in Queensland

Unterwegs auf dem Matilda Highway

Qantas Hangar

Royal Flying Doctor Service

Outback Boy

Lebensretter an der Gold Coast

Vorsicht Wildlife!

Wissenswertes über Queensland

Der australische Sunshine State stellt sich vor!

Hier taucht die Sonne an jedem Tag im Jahr die unvergleichliche Landschaft in das schönste Licht. Ob tiefrotes Outback, üppig grüner Regenwald, goldener Sand oder blau schillerndes Great Barrier Reef - in der farbenfrohen Vielfalt Queenslands werden Sie Ihren buntesten Urlaub erleben.
Erkunden Sie die einzelnen Regionen, lassen Sie sich von den zahlreichen Aktivitäten und Events inspirieren und finden Sie alle wichtigen Informationen vor und während der Reise.
Einreise
D, CH & A-Bürger benötigen für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten einen Reisepass, der für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig sein muss, sowie ein Besuchervisum. Bei einem Zwischenaufenthalt in einem arabischen oder asiatischen Land muss der Reisepass ggf. bis zu 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Das elektronische Visum stellen wir Ihnen auf Wunsch aus.
Auf den Flughäfen in Brisbane und Gold Coast muss mit dem Einsatz von Köperscannern gerechnet werden.
Gesundheit
Bitte achten Sie auf genügend Sonnenschutz (Sonnenhut, Sonnenbrille und wasserfeste Sonnencreme/Sunblocker mit entsprechend hohem Lichtschutzfaktor). Die allgemeine Notrufnummer lautet 000. Wie bei allen Stränden sollten Sie grundlegende Sicherheitsmaßnahmen beachten. Schwimmen oder surfen Sie an bewachten Stränden (Oktober-April) immer zwischen den roten und gelben Flaggen (sicherster Schwimmbereich). Gehen Sie langsam ins Wasser und schwimmen Sie nicht alleine.
Öffnungszeiten
Banken: Montag bis Donnerstag 9.30 - 16.00 Uhr, Freitag bis 17.00 Uhr.
Postämter: Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr (in größeren Städten auch samstags).
Geschäfte: Montag bis Freitag von 9.00 - 17.00 Uhr und Samstag Vormittag. In größeren Städten und touristischen Regionen haben manche Geschäfte auch rund um die Uhr geöffnet, auch sonntags.

An folgenden Feiertagen bleiben die Geschäfte, Banken, Postämter und Büros landesweit geschlossen:
1. Januar (Neujahr)
26. Januar (Australia Day)
Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag
25. April (Anzac Day)
1. Montag im Mai (Tag der Arbeit)
2. Montag im Juni (Geburtstag der Königin)
25. Dezember (Christmas Day)
26. Dezember (Boxing Day)
Klima und Reisezeit
Queensland ist von zwei Klimazonen geprägt. Im Norden herrscht tropisches, im Süden subtropisches Klima. Die beste Reisezeit ist von April bis Oktober. Man unterscheidet zwei Jahreszeiten:
Winter: Juni-August, 23°C-29°C
Sommer: September-Mai, 28°C-31°C
Telefonieren
Fast überall kann mit dem deutschen Handy telefoniert werden. Günstiger aber sind Telefonkarten, die es vielerorts zu kaufen gibt (bei der Post, an der Tankstelle, im Supermarkt) oder eine australische Prepaid-Card.
Ortszeit
Es herrscht Eastern Standard Time (EST): MEZ + 9 Stunden. Hier gilt nicht wie in anderen australischen Regionen die Sommerzeit von Oktober bis März.
Transport und Verkehr
Besonders am Anfang sollte man darauf achten, nicht aus Gewohnheit auf der rechten Straßenseite zu fahren, denn in Australien herrscht Linksverkehr. Je nach Region gelten unterschiedliche Promillegrenzen. Für Fahrer und Mitfahrer besteht Anschnallpflicht, für Motorrad- und Radfahrer Helmpflicht. Für die Anmietung eines Mietwagens oder Campers ist neben dem gültigen nationalen Führerschein zusätzlich ein internationaler Führerschein erforderlich. In Brisbane gibt es mautpflichte Straßen.
Währung und Zahlungsmittel
Währungseinheit ist der Australische Dollar (1 AUD = 100 Cent). Es gibt Banknoten zu 5, 10, 20, 50 und 100 Dollar, Münzen zu 5, 10, 20, 50 Cent, 1 und 2 Dollar.
Ohne Deklaration können bis zu AUD 10.000 in australischer oder fremder Währung eingeführt werden. Geld- oder Reisescheckumtausch ist auf allen internationalen Flughäfen und in Banken (geöffnet Montag - Donnerstag 9-16 Uhr; Freitag 9-17 Uhr) möglich. 1 AUD ca. 0,63 EUR bzw. ca. 0,68 CHF (Stand: 28.08.15).
In Australien kann Bargeld bei vielen Geldautomaten mittels der EC-Karte & PIN (mit Maestro-Zeichen) gegen Gebühr abgehoben werden. Eine Mitnahme der EC-Karte ist daher sehr empfehlenswert. ACHTUNG: Wenn Ihre EC-Karte auf Basis des neuen VPAY Systems basiert (z.B. Postbank Kunden), bekommen Sie mit dieser Karte kein Bargeld am EC-Automaten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Hausbank, welche Lösungen sie Ihnen bieten.
Die Zahlung mit Kreditkarte ist in Australien - bis auf ländliche Gegenden und in kleinen Geschäften - weit verbreitet (vor allem Master Card/Eurocard und Visa Card). Bitte beachten Sie, dass bei Bezahlung per Kreditkarte lokale Servicegebühren berechnet werden können (z.B. bei Hotels oder Fahrzeugvermietern). Für die Hinterlegung der Kaution bei Mietwagen und Campern ist eine Kreditkarte zwingend notwendig.
Manche australische Inseldestinationen verfügen nicht über Geldautomaten und man kann ggf. in den lokalen Geschäften nicht mit der Kreditkarte zahlen. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Anreise, so dass Sie über ausreichend Bargeld verfügen.
Stromversorgung
Die Stromspannung in Australien beträgt 220-240 Volt, Wechselstrom 50Hz. Australische Steckdosen sind für Stecker mit drei Stiften ausgelegt. Entsprechend wird ein Adapter für europäische Geräte benötigt, den es in größeren Hotels zu leihen gibt.
Lokale Steuern
Auf Waren und Dienstleistungen werden 10% Umsatzsteuer (G.S.T. = Goods and Service Tax) erhoben. Falls nicht anders erwähnt, ist diese G.S.T. in unseren Preisen bereits enthalten.
Durch Queensland reisen
Ob zu Wasser, auf der Straße oder in der Luft - Queenslands Infrastruktur ist sehr gut ausgebaut und bietet jedem Reisetyp das geeignete Fortbewegungsmittel.
Von den internationalen Flughäfen Cairns (CNS) und Brisbane (BNE) geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Airtrain in Brisbane, mit dem Bus in Cairns), dem Mietwagen oder dem Taxi, ins Stadtzentrum.
Flugreisen
Am schnellsten gelangen Sie per Flugzeug zu zahlreichen kleineren und größeren Orten innerhalb oder außerhalb Queenslands. Flüge können über Ihren Best of Partner mit Qantas oder den Low Cost Carriern Jetstar und Virgin Blue gebucht werden.
Zu weiteren Attraktionen in der Luft gehören Heißluftballon-Fahrten (z.B. in den Atherton Tablelands), Ausflüge mit dem Helikopter oder dem Wasserflugzeug über das Great Barrier Reef oder mit dem Postflieger ins Outback.
Zugreisen
Der Zug ist in Queensland nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern oftmals auch ein Erlebnis für sich. Mit dem East Coast Discovery Pass kann man die Strecke von Brisbane nach Cairns innerhalb von sechs Monaten mit selbst gewählten Zwischenstopps zurücklegen. Der Tilt Train bzw. der neue „Spirit of Queensland“ verkehrt täglich zwischen Brisbane und Cairns und braucht für die rund 1.700 Kilometer lange Strecke rund 25 Stunden. Queenslands Bahnhöfe sind durch kostenlose Shuttlebusse mit Küstenorten verbunden. Mit dem „Spirit of the Outback“ von Brisbane nach Longreach, mit dem „The Westlander“ von Brisbane nach Charleville und mit dem „The Inlander“ von Townsville nach Mount Isa geht es mitten ins Outback mit spannenden Kommentaren zur Geschichte und Kultur des frühen Australien.
Busreisen
Überlandbusse sind eine preiswerte Möglichkeit, den sonnigen Staat zu bereisen. Da das Streckennetz sehr gut ausgebaut ist, können auch entlegene Regionen problemlos erreicht werden. Noch günstiger wird das Reisen durch die verschiedenen Buspässe, die für ganz Australien oder einzelne Regionen angeboten werden. Die Busse sind komfortabel ausgestattet, klimatisiert und bieten Videos zur Unterhaltung während der Fahrt. Viele Busunternehmen bieten ausgedehnte Busreisen, die Besichtigungs-Touren, Unterkünfte (in Hotels, Motels, Bungalows oder auf dem Campingplatz) und die meisten Mahlzeiten beinhalten.
Schiffsreisen
Reisen mit dem Schiff geben einen Eindruck davon, auf welchem Weg die einstigen Auswanderer nach Australien kamen. Heutzutage ist der Standard in den Schiffen aber natürlich deutlich besser und die Reisedauer deutlich kürzer. Internationale Kreuzfahrt-Gesellschaften laufen verschiedene australische Häfen an. Außerdem werden Segeltörns angeboten (vor allem zu den Whitsundays), in Brisbane sind auch Wasser-Taxis Teil des öffentlichen Verkehrssystems.
Autoreisen & Straßenverhältnisse
Die größte Freiheit, zu fahren wann und wohin man will, bietet das eigene Auto. Vom Kleinwagen bis zum Campervan ist alles möglich.
Im Allgemeinen sind die Straßenverhältnisse mit denen in Europa vergleichbar. Treibstoff ist billiger als in Deutschland und in den bekannten Varianten an zahlreichen Tankstellen erhältlich. Wer in besonders entlegene Gegenden reisen möchte, sollte sich vorher über den Straßenzustand und die benötigte Ausrüstung informieren. Bei einem Ranger oder der Polizei kann man außerdem die geplante Route und den Zeitpunkt der Rückkehr hinterlassen.
Typisches Straßenschild
Typisches Straßenschild
Am Lagerfeuer in Undara
Am Lagerfeuer in Undara
Stockman
Stockman
Über Outbackpisten
Über Outbackpisten
Goldgräber Figuren in Charters Towers
Goldgräber Figuren in Charters Towers
Farm bei Charters Towers
Farm bei Charters Towers
Landschaft in Queensland
Landschaft in Queensland
Wegweiser in Queensland
Wegweiser in Queensland
Sonnenuntergang in Queensland
Sonnenuntergang in Queensland
Sonnenuntergang in Queensland
Sonnenuntergang in Queensland
Road Train in Queensland
Road Train in Queensland
Unterwegs auf dem Matilda Highway
Unterwegs auf dem Matilda Highway
Qantas Hangar
Qantas Hangar
Royal Flying Doctor Service
Royal Flying Doctor Service
Outback Boy
Outback Boy
Lebensretter an der Gold Coast
Lebensretter an der Gold Coast
Vorsicht Wildlife!
Vorsicht Wildlife!
Website powered by
  • © 2016 CRUISING Reise GmbH • Leonhardtstraße 10 • 30175 Hannover  |  Folgen Sie uns auf  
  •   |  Bookmarken bei  
  • Home